Die Chained Animation namens “Home” wurde für Crossing Europe 2016 und viele andere Festivals ausgewählt. Dieses Projekt wurde im fünften Semester an der Fachhochschule Oberösterreich von einem Team von 48 Studierenden erstellt. Jede Gruppe war für 10 Sekunden einer analogen Animation verantwortlich.

Christian, Thomas, Anna und ich haben zusammengearbeitet. Unsere Arbeit wird in der Sekunde 02:41 gezeigt. Wir haben uns für das Medium Draht entschieden. Ziel war es, eine menschlich geformte Figur zum Leben zu erwecken. Ihr Gang durch das Bild symbolisiert den Weg des Flüchtlings. Er verliert sich und findet sich schließlich in einer neuen Umgebung wieder.

  • Chained Animation Stop-Motion
  • 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.